Wartungshinweis

Suche

 

Kfz-Zulassungsangelegenheiten

Gerne können Sie online Termine für Ihre Kfz-Zulassungs- und Führerscheinangelegenheiten vereinbaren:

Online-Terminvereinbarung starten

Das Thema im Überblick

Das Wichtigste in Kürze

Lassen Sie Ihr Fahrzeug online zu!

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kfz online zuzulassen:

Zulassung online starten

Sie benötigen dafür:

  • einen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion
  • ein Smartphone mit aktiver AusweisApp2 (kostenlos) oder ein Kartenlesegerät
  • Zulassungsbescheinigung Teil II mit verdecktem Sicherheitscode
  • Gültige elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nr.)
  • IBAN (Konto) für den Einzug der Kfz-Steuer des Halters

Hier finden Sie die Anleitung vom BMVI für die Nutzung von iKFZ:
Und so funktioniert die Umschreibung bei Halterwechsel und Kennzeichenmitnahme eines Fahrzeugs im Internet

Folgende Bezahlfunktionen stehen Ihnen bei ider online Zulassung zur Verfügung: Paypal, Kreditkarte, Giropay/Paydirekt.

 

Erforderliche Unterlagen

Für die Zulassung eines Fahrzeuges benötigen Sie:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • unterschriebenes SEPA Lastschriftmandat (siehe unten)
  • ggf. CoC-Dokument(e), bzw. EG-Übereinstimmungsbescheinigung(en) (Originalpapier(e) des Herstellers)
  • ggf. Gutachten gemäß §13 EG-FGV/§21 StVZO
  • ggf. Kaufvertrag / Rechnung (sofern für das Fahrzeug noch keine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgefertigt wurde)
  • Personalausweis / elektronischer Aufenthaltstitel, alternativ: Reisepass / ausländisches Ausweisdokument mit aktueller Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate)

- alle Dokumente gültig und im Original -

 

Sie können sich bei der Zulassung eines Fahrzeuges durch eine Bevollmächtigte/einen Bevollmächtigten vertreten lassen: Vordruck zur Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsstelle öffnen

Bitte beachten Sie, dass Sie außerdem ein ausgefülltes und unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat mitbringen müssen. Es muss vom zukünftigen Halter unterschrieben sein: Vordruck zum SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Zulassung) öffnen

 

Falls Ihre Personendaten mit einer Auskunftssperre belegt sind, kann es bei der Bearbeitung Ihres Vorgangs zu Verzögerungen kommen. Sie müssen dem Zugriff erst schriftlich zustimmen (Download Vordruck) oder eine aktuelle Meldebestätigung (nicht älter als 14 Tage) vorlegen.

Allgemeine Informationen

Weiterführende Informationen

Bitte beachten Sie, dass Ihr Fahrzeug aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nur zugelassen werden kann, wenn keine Rückstände (Gebühren oder Auslagen) aus vorausgegangenen Zulassungs- und damit zusammenhängenden Verwaltungsvorgängen bei der Stadtkasse der Stadt Mönchengladbach mehr offen sind. Sollten derartige Forderungen gegen Sie bestehen, nehmen Sie bitte  vor dem Besuch der KFZ- Zulassungsstelle umgehend und unmittelbar Kontakt zur Stadtkasse auf.

Kontaktdaten der Stadtkasse: per E-Mail Stadtkasse@moenchengladbach.de oder per Telefon 02161-252700.

Fristen, Dauer und Gebühren

Kosten

Die nachfolgend aufgeführten Gebühren fallen grundsätzlich an, können jedoch im Einzelfall (z.B. durch Ausstellung neuer Papiere oder ähnliches) erheblich höher sein:

  • ab 10,20 EUR bzw. 12,80 EUR Wunschkennzeichen
  • ab 27,60 EUR Neuzulassung
  • ab 19,90 EUR Ummeldung/Umschreibung
  • ab 12,40 EUR Wiederzulassung auf den gleichen Halter
  • ab   7,80 EUR Außerbetriebsetzung
  • ab 11,00 EUR Änderung des Namens oder der technischen Daten

Für sämtliche anfallenden Gebühren steht ein Kassenautomat zur Verfügung. An diesem kann sowohl mit Bargeld, als auch mit EC-Karte gezahlt werden. 

Sie können ab sofort die Dienstleistungen von iKFZ auch online mit den folgenden Bezahlfunktionen abwickeln: Paypal, Kreditkarte, Giropay/Paydirekt.

Rechtliche Grundlagen

Zuständige Abteilung

Kfz-Zulassungsangelegenheiten
Rheinstraße 70
41065 Mönchengladbach
E-Mail: zulassungsbehoerde@moenchengladbach.de

Tel.: 02161 686-4510
weitere Informationen...
Kfz-Zulassungsangelegenheiten

Lassen Sie Ihr Fahrzeug online zu!

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kfz online zuzulassen:

Zulassung online starten

Sie benötigen dafür:

  • einen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion
  • ein Smartphone mit aktiver AusweisApp2 (kostenlos) oder ein Kartenlesegerät
  • Zulassungsbescheinigung Teil II mit verdecktem Sicherheitscode
  • Gültige elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nr.)
  • IBAN (Konto) für den Einzug der Kfz-Steuer des Halters

Hier finden Sie die Anleitung vom BMVI für die Nutzung von iKFZ:
Und so funktioniert die Umschreibung bei Halterwechsel und Kennzeichenmitnahme eines Fahrzeugs im Internet

Folgende Bezahlfunktionen stehen Ihnen bei ider online Zulassung zur Verfügung: Paypal, Kreditkarte, Giropay/Paydirekt.

 

Für die Zulassung eines Fahrzeuges benötigen Sie:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • unterschriebenes SEPA Lastschriftmandat (siehe unten)
  • ggf. CoC-Dokument(e), bzw. EG-Übereinstimmungsbescheinigung(en) (Originalpapier(e) des Herstellers)
  • ggf. Gutachten gemäß §13 EG-FGV/§21 StVZO
  • ggf. Kaufvertrag / Rechnung (sofern für das Fahrzeug noch keine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgefertigt wurde)
  • Personalausweis / elektronischer Aufenthaltstitel, alternativ: Reisepass / ausländisches Ausweisdokument mit aktueller Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate)

- alle Dokumente gültig und im Original -

 

Sie können sich bei der Zulassung eines Fahrzeuges durch eine Bevollmächtigte/einen Bevollmächtigten vertreten lassen: Vordruck zur Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsstelle öffnen

Bitte beachten Sie, dass Sie außerdem ein ausgefülltes und unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat mitbringen müssen. Es muss vom zukünftigen Halter unterschrieben sein: Vordruck zum SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Zulassung) öffnen

 

Falls Ihre Personendaten mit einer Auskunftssperre belegt sind, kann es bei der Bearbeitung Ihres Vorgangs zu Verzögerungen kommen. Sie müssen dem Zugriff erst schriftlich zustimmen (Download Vordruck) oder eine aktuelle Meldebestätigung (nicht älter als 14 Tage) vorlegen.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Fahrzeug aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nur zugelassen werden kann, wenn keine Rückstände (Gebühren oder Auslagen) aus vorausgegangenen Zulassungs- und damit zusammenhängenden Verwaltungsvorgängen bei der Stadtkasse der Stadt Mönchengladbach mehr offen sind. Sollten derartige Forderungen gegen Sie bestehen, nehmen Sie bitte  vor dem Besuch der KFZ- Zulassungsstelle umgehend und unmittelbar Kontakt zur Stadtkasse auf.

Kontaktdaten der Stadtkasse: per E-Mail Stadtkasse@moenchengladbach.de oder per Telefon 02161-252700.

Die nachfolgend aufgeführten Gebühren fallen grundsätzlich an, können jedoch im Einzelfall (z.B. durch Ausstellung neuer Papiere oder ähnliches) erheblich höher sein:

  • ab 10,20 EUR bzw. 12,80 EUR Wunschkennzeichen
  • ab 27,60 EUR Neuzulassung
  • ab 19,90 EUR Ummeldung/Umschreibung
  • ab 12,40 EUR Wiederzulassung auf den gleichen Halter
  • ab   7,80 EUR Außerbetriebsetzung
  • ab 11,00 EUR Änderung des Namens oder der technischen Daten

Für sämtliche anfallenden Gebühren steht ein Kassenautomat zur Verfügung. An diesem kann sowohl mit Bargeld, als auch mit EC-Karte gezahlt werden. 

Sie können ab sofort die Dienstleistungen von iKFZ auch online mit den folgenden Bezahlfunktionen abwickeln: Paypal, Kreditkarte, Giropay/Paydirekt.

Auto, KFZ, Zulassung, Zulassungsangelegenheiten, Zulassung online, Zulassung, Online-Terminvergabe, Termin, Leasingbrief online, Auto anmelden, KFZ anmelden
https://service.moenchengladbach.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/1918/show
Kfz-Zulassungsangelegenheiten
Anschrift
Rheinstraße 70
41065 Mönchengladbach
Telefon
02161 686-4510