Suche

 

Wiederzulassung auf den bisherigen Halter

Die Wiederzulassung auf den gleichen Halter entspricht einer normalen Zulassung.

Liegt die Außerbetriebsetzung länger als 7 Jahre zurück und die Zulassungsbescheinigungen Teil I und II sind nicht mehr vorhanden, muss eine Abnahme des Fahrzeuges nach §21 StVZO erfolgen. 

Benötigte Unterlagen

  •     Fahrzeugbrief/Zulassungsbescheinigung Teil II
  •     Entwerteter Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
  •     ggfls. Kennzeichenschilder
  •     EVB-Referenznummer als Versicherungsbestätigung
  •     gültiger Personalausweis oder Reisepass
  •     Nachweis der gültigen Hauptuntersuchung
  •     Bankverbindung (siehe hierzu die Erläuterung zum SEPA-Lastschriftmandat)
  •     evtl. Vollmacht und Ausweis des Bevollmächtigten

Die Zulassung eines Kraftfahrzeuges ohne Teilnahme am Lastschriftverfahren für die KFZ-Steuer ist nicht möglich.
zum SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Zulassung)

Sie können sich bei der Zulassung eines Fahrzeuges durch eine Bevollmächtigte/einen Bevollmächtigten vertreten lassen.
zur Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde

Zuständige Abteilung

Kfz-Zulassungsangelegenheiten
Rheinstraße 70
41065 Mönchengladbach
E-Mail: zulassungsbehoerde@moenchengladbach.de

Tel.: 02161 25-6171
Wiederzulassung auf den bisherigen Halter

Die Wiederzulassung auf den gleichen Halter entspricht einer normalen Zulassung.

Liegt die Außerbetriebsetzung länger als 7 Jahre zurück und die Zulassungsbescheinigungen Teil I und II sind nicht mehr vorhanden, muss eine Abnahme des Fahrzeuges nach §21 StVZO erfolgen. 

  •     Fahrzeugbrief/Zulassungsbescheinigung Teil II
  •     Entwerteter Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung Teil I
  •     ggfls. Kennzeichenschilder
  •     EVB-Referenznummer als Versicherungsbestätigung
  •     gültiger Personalausweis oder Reisepass
  •     Nachweis der gültigen Hauptuntersuchung
  •     Bankverbindung (siehe hierzu die Erläuterung zum SEPA-Lastschriftmandat)
  •     evtl. Vollmacht und Ausweis des Bevollmächtigten

Die Zulassung eines Kraftfahrzeuges ohne Teilnahme am Lastschriftverfahren für die KFZ-Steuer ist nicht möglich.
zum SEPA-Lastschriftmandat (Kfz-Zulassung)

Sie können sich bei der Zulassung eines Fahrzeuges durch eine Bevollmächtigte/einen Bevollmächtigten vertreten lassen.
zur Vollmacht zur Vorlage bei der Zulassungsbehörde

"Auto anmelden" "wieder"
Kfz-Zulassungsangelegenheiten
Anschrift
Rheinstraße 70
41065 Mönchengladbach
Telefon
02161 25-6171