Corona-Hinweis

Bitte beachten!

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Infektionsschutz- und Abstandregeln ist das Betreten von Verwaltungsgebäuden nur eingeschränkt möglich. Sie benötigen nach wie vor einen zuvor vereinbarten Termin.

Aus Hygiene- und Infektionsschutzgründen bitten wir Sie, zu Vorsprachen einen eigenen Stift mitzubringen!

Suche

 

Arbeitsstellen auf öffentlichen Straßen (Straßenverkehrsrechtliche Anordnung)

Straßenverkehrsrechtliche Anordnung zur Durchführung von Arbeitsstellen an Straßen:

  • Straßenbauarbeiten
  • Kanalbauarbeiten
  • Arbeiten an Versorgungsleitungen im öffentl. Verkehrsraum (Strom, Gas, Wasser, Telekom)

Vor dem Beginn von Arbeiten, die sich auf den öffentlichen Verkehrsraum auswirken, müssen die Unternehmer unter Vorlage eines Verkehrszeichenplans von der Straßenverkehrsbehörde eine förmliche Anordnung einholen, wie ihre Arbeitsstelle auszuschildern und abzusichern ist.

Gebühren

24,00 Euro im vereinfachten Verfahren
68,00 Euro ohne Ortstermin
184,00 Euro mit Ortstermin
282,00 Euro mit Verkehrszeichenplan

Benötigte Unterlagen

Notwendige Unterlagen
Antrag gemäß RSA (Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen) mit folgenden Angaben:

  • Art der Arbeit
  • Auftraggeber
  • Straße/Ort der Arbeitsstelle
  • Ausmaß der Arbeitsstelle
  • Beginn und Dauer der Arbeiten
  • Beschilderung/ Absicherung der Arbeitsstelle
  • Name, Anschrift, Telefonnummer des Verantwortlichen

Zuständige Abteilung

Verkehrslenkung
Hauptstraße 162 - 168
41236 Mönchengladbach
E-Mail: verkehrslenkung@moenchengladbach.de

weitere Informationen...

 Kontakt

Frau Nilges-Holz
Tel.: 02161 25-6269
Fax: 02161 25-6299

Herr Bayraktar
Tel.: 02161 25-6267
Fax: 02161 25-6299

Weiterführende Informationen

Rechtliche Grundlagen:
§ 45 Straßenverkehrsordnung (StVO)

Arbeitsstellen auf öffentlichen Straßen (Straßenverkehrsrechtliche Anordnung)

Straßenverkehrsrechtliche Anordnung zur Durchführung von Arbeitsstellen an Straßen:

  • Straßenbauarbeiten
  • Kanalbauarbeiten
  • Arbeiten an Versorgungsleitungen im öffentl. Verkehrsraum (Strom, Gas, Wasser, Telekom)

Vor dem Beginn von Arbeiten, die sich auf den öffentlichen Verkehrsraum auswirken, müssen die Unternehmer unter Vorlage eines Verkehrszeichenplans von der Straßenverkehrsbehörde eine förmliche Anordnung einholen, wie ihre Arbeitsstelle auszuschildern und abzusichern ist.

Notwendige Unterlagen
Antrag gemäß RSA (Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen) mit folgenden Angaben:

  • Art der Arbeit
  • Auftraggeber
  • Straße/Ort der Arbeitsstelle
  • Ausmaß der Arbeitsstelle
  • Beginn und Dauer der Arbeiten
  • Beschilderung/ Absicherung der Arbeitsstelle
  • Name, Anschrift, Telefonnummer des Verantwortlichen

Rechtliche Grundlagen:
§ 45 Straßenverkehrsordnung (StVO)

24,00 Euro im vereinfachten Verfahren
68,00 Euro ohne Ortstermin
184,00 Euro mit Ortstermin
282,00 Euro mit Verkehrszeichenplan

Verkehrslenkung
Anschrift
Hauptstraße 162 - 168
41236 Mönchengladbach