Wartungshinweis

Suche

 

Parkerleichterungen: Ärztinnen und Ärzte, Pflegedienste (ambulante soziale Dienste)

Das Thema im Überblick

Das Wichtigste in Kürze

 

Ärztinnen und Ärzte

Zur Ausübung ihrer Tätigkeit können Ärztinnen und Ärzte Parkerleichterungen in Form einer Ausnahmegenehmigung beantragen. Die Genehmigung wird für drei Jahre erteilt.

  • Praktische Ärzte / Ärztinnen,
  • Allgemeinmediziner/innen
  • Internisten, Internistinnen,
  • Frauenärztinnen und - ärzte sowie
  • Kinderärztinnen und -ärzte

richten den Antrag unmittelbar an das Ordnungsamt, Abt. Verkehrslenkung. Die übrigen Ärztinnen und Ärzte richten den Antrag bitte an die Kassenärztliche Vereinigung

Zum Antrag auf Parkerleichterungen (Ausübung ärztlicher Tätigkeit)

Die übrigen Ärztinnen und Ärzte richten den Antrag zunächst an die Kassenärztliche Vereinigung.

 

Pflegedienste (ambulante soziale Dienste)

Pflegedienste der Alten- und Krankenpflege können zur Ausübung ihrer Tätigkeit Parkerleichterungen in Form einer Ausnahmegenehmigung erhalten.
Mit der Pflegedienstgenehmigung dürfen Sie parken:

  • im eingeschränkten Haltverbot
  • an Parkuhren und Parkscheinautomaten ohne Entrichtung von Gebühren (Höchstparkdauer darf überschritten werden) und
  • auf Bewohnerparkplätzen

Das Parken in Fußgängerzonen ist nicht durch diese Ausnahmegenehmigung abgedeckt. Die Genehmigung wird wahlweise für ein Jahr oder für drei Jahre und pro Kraftfahrzeug ausgestellt. Zu der Ausnahmegenehmigung gehört ein Parkausweis, der im Fahrzeug auszulegen ist. Die Beantragung der Parkgenehmigung für Pflegedienste kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Zum Antrag auf Parkerleichterung (ambulante soziale Dienste)

 

Fristen, Dauer und Gebühren

Fristen

Die Verlängerung der Geltungsdauer einer Ausnahmegenehmigung/ Erlaubnis ist mindestens sechs Wochen vor Ablauf schriftlich (postalisch oder per Fax 02161/25-6191) versehen mit Unterschrift des Firmeninhabers/ verantwortlichen Person (gemäß § 64 VwVfG) zu beantragen.

Kosten

Arztgenehmigung

270,00 EUR Arztgenehmigung (pauschal)

 

Pflegedienstgenehmigung (ein Fahrzeug) bei häuslicher Krankenpflege  

173,00 EUR für 1 Jahr
403,00 EUR für 3 Jahre 

 

Rechtliche Grundlagen

Rechtsgrundlagen

  • § 46 Straßenverkehrsordnung

Zuständige Abteilung

Erlaubnisse nach der StVO
Rheinstraße 70
41065 Mönchengladbach
E-Mail: ausnahmen-stvo@moenchengladbach.de

Tel.: 02161 25-6268
Fax: 02161 25-6291
weitere Informationen...
Parkerleichterungen: Ärztinnen und Ärzte, Pflegedienste (ambulante soziale Dienste)

 

Ärztinnen und Ärzte

Zur Ausübung ihrer Tätigkeit können Ärztinnen und Ärzte Parkerleichterungen in Form einer Ausnahmegenehmigung beantragen. Die Genehmigung wird für drei Jahre erteilt.

  • Praktische Ärzte / Ärztinnen,
  • Allgemeinmediziner/innen
  • Internisten, Internistinnen,
  • Frauenärztinnen und - ärzte sowie
  • Kinderärztinnen und -ärzte

richten den Antrag unmittelbar an das Ordnungsamt, Abt. Verkehrslenkung. Die übrigen Ärztinnen und Ärzte richten den Antrag bitte an die Kassenärztliche Vereinigung

Zum Antrag auf Parkerleichterungen (Ausübung ärztlicher Tätigkeit)

Die übrigen Ärztinnen und Ärzte richten den Antrag zunächst an die Kassenärztliche Vereinigung.

 

Pflegedienste (ambulante soziale Dienste)

Pflegedienste der Alten- und Krankenpflege können zur Ausübung ihrer Tätigkeit Parkerleichterungen in Form einer Ausnahmegenehmigung erhalten.
Mit der Pflegedienstgenehmigung dürfen Sie parken:

  • im eingeschränkten Haltverbot
  • an Parkuhren und Parkscheinautomaten ohne Entrichtung von Gebühren (Höchstparkdauer darf überschritten werden) und
  • auf Bewohnerparkplätzen

Das Parken in Fußgängerzonen ist nicht durch diese Ausnahmegenehmigung abgedeckt. Die Genehmigung wird wahlweise für ein Jahr oder für drei Jahre und pro Kraftfahrzeug ausgestellt. Zu der Ausnahmegenehmigung gehört ein Parkausweis, der im Fahrzeug auszulegen ist. Die Beantragung der Parkgenehmigung für Pflegedienste kann persönlich oder schriftlich erfolgen.

Zum Antrag auf Parkerleichterung (ambulante soziale Dienste)

 

Arztgenehmigung

270,00 EUR Arztgenehmigung (pauschal)

 

Pflegedienstgenehmigung (ein Fahrzeug) bei häuslicher Krankenpflege  

173,00 EUR für 1 Jahr
403,00 EUR für 3 Jahre 

 

https://service.moenchengladbach.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/2221/show
Erlaubnisse nach der StVO
Anschrift
Rheinstraße 70
41065 Mönchengladbach
Telefon
02161 25-6268
Fax
02161 25-6291