Corona-Hinweis

Bitte beachten!

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbunden Infektionsschutz- und Abstandregeln ist das Betreten von Verwaltungsgebäuden nur eingeschränkt möglich. Sie benötigen nach wie vor eine zuvor vereinbarten Termin.

Suche

 

Erweiterte Meldebescheinigung (Aufenthaltsbescheinigung)

In bestimmten Fällen kann eine erweiterte Meldebescheinigung (Aufenthaltsbescheinigung) ausgestellt werden. Zusätzlich zu den Angaben in einer Meldebescheinigung werden bei einer erweiterten Meldebescheinigung auch der Familienstand, die Konfession oder die Staatsangehörigkeit aufgeführt. Sie wird in der Regel zur Vorlage bei einem Standesamt für die Anmeldung einer Eheschließung gefordert, oder bei ausländischen Personen zur Vorlage bei ihrem Konsulat.

Mit der einfachen und erweiterten Meldebescheinigung wird lediglich bestätigt, dass die betroffene Person unter den angegebenen Daten im Melderegister der Stadt Mönchengladbach gespeichert ist oder war.

Sie können die Meldebescheinigung nachfolgend online mit elektronischer Bezahlfunktion beantragen. Sie benötigen hierfür ein Servicekonto.NRW.

Alternativ gibt es folgende Antragsmöglichkeiten:

  • persönlich in allen Meldestellen der Stadt Mönchengladbach
  • schriftlich beim Fachbereich Bürgerservice, Abteilung Einwohnermeldeangelegenheiten und Wahlen, 41050 Mönchengladbach
  • per E-Mail an einwohnermeldeangelegenheiten@moenchengladbach.de
  • per Fax unter der Nummer 02161-2553195

Der Online-Antrag steht aufgund einer technischen Störung z.Zt. nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Voraussetzungen

  • Antragsberechtigt ist die Person, deren personenbezogenen Daten im Melderegister gespeichert sind.
  • Für Personen unter 16 Jahren müssen die gesetzlichen Vertreter die Meldebescheinigung beantragen.

Gebühren

9,00 €

Meldebescheinigung für gesetzliche Rentenversicherungsträger: gebührenfrei
Meldebescheinigung für private oder ausländische Rentenversicherungsträger: 9,00 €

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis, Reisepass oder Nationalpass
  • Bei einer schriftlichen Beantragung ist eine Kopie der vorgenannten Ausweisdokumente beizufügen.

Rechtsgrundlagen

§ 18 Bundesmeldegesetz

Bearbeitungsdauer

  • Sofort im Rahmen der Vorsprache
  • Die Bearbeitungsdauer von schriftlich, per E-Mail, per Fax oder online gestellten Anträgen richtet sich nach aktuellen Antragsaufkommen und kann ca. eine Woche in Anspruch nehmen.

Zuständige Abteilung

Einwohnermeldeangelegenheiten und Wahlen
Goebenstraße 4 - 8
41061 Mönchengladbach
E-Mail: einwohnermeldeangelegenheiten@moenchengladbach.de

Tel.: 02161 25-56789
Fax: 02161 25-53195
weitere Informationen...

 Kontakt

Meldestelle Vitus-Center
Tel.: 02161 25-56789
Fax: 02161 25-53195

Meldestelle Rathaus Rheydt
Tel.: 02161 25-56789
Fax: 02161 25-8169

Meldestelle Rheindahlen
Tel.: 02161 25-7110
Fax: 02161 25-7199

Meldestelle Hardt
Tel.: 02161 25-7210
Fax: 02161 25-7299

Meldestelle Neuwerk
Tel.: 02161 25-7510
Fax: 02161 25-7599

Meldestelle Odenkirchen
Tel.: 02161 25-7710
Fax: 02161 25-7799

Meldestelle Giesenkirchen
Tel.: 02161 25-7810
Fax: 02161 25-7899

Meldestelle Wickrath
Tel.: 02161 25-7910
Fax: 02161 25-7999

Verwandte Dienstleistungen

Meldebescheinigung
Erweiterte Meldebescheinigung (Aufenthaltsbescheinigung)

In bestimmten Fällen kann eine erweiterte Meldebescheinigung (Aufenthaltsbescheinigung) ausgestellt werden. Zusätzlich zu den Angaben in einer Meldebescheinigung werden bei einer erweiterten Meldebescheinigung auch der Familienstand, die Konfession oder die Staatsangehörigkeit aufgeführt. Sie wird in der Regel zur Vorlage bei einem Standesamt für die Anmeldung einer Eheschließung gefordert, oder bei ausländischen Personen zur Vorlage bei ihrem Konsulat.

Mit der einfachen und erweiterten Meldebescheinigung wird lediglich bestätigt, dass die betroffene Person unter den angegebenen Daten im Melderegister der Stadt Mönchengladbach gespeichert ist oder war.

Sie können die Meldebescheinigung nachfolgend online mit elektronischer Bezahlfunktion beantragen. Sie benötigen hierfür ein Servicekonto.NRW.

Alternativ gibt es folgende Antragsmöglichkeiten:

  • persönlich in allen Meldestellen der Stadt Mönchengladbach
  • schriftlich beim Fachbereich Bürgerservice, Abteilung Einwohnermeldeangelegenheiten und Wahlen, 41050 Mönchengladbach
  • per E-Mail an einwohnermeldeangelegenheiten@moenchengladbach.de
  • per Fax unter der Nummer 02161-2553195

Der Online-Antrag steht aufgund einer technischen Störung z.Zt. nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis!

  • Personalausweis, Reisepass oder Nationalpass
  • Bei einer schriftlichen Beantragung ist eine Kopie der vorgenannten Ausweisdokumente beizufügen.

9,00 €

Meldebescheinigung für gesetzliche Rentenversicherungsträger: gebührenfrei
Meldebescheinigung für private oder ausländische Rentenversicherungsträger: 9,00 €

Bescheinigung, Lebensbescheinigung, Aufenthaltsbescheinigung
Einwohnermeldeangelegenheiten und Wahlen
Anschrift
Goebenstraße 4 - 8
41061 Mönchengladbach
Telefon
02161 25-56789
Fax
02161 25-53195